News 2024

News 2024

08. Juni ~ Dogshow im niederländischen Eindhoven

Bei bestem Wetter und lieber Begleitung von Regina und Thore (Ebbas Halbbruder Cuiviénen Lord Henry Morgan) ging es heute zur Outdoor Ausstellung nach Eindhoven. In angenehmer Atmosphäre wurden die Flats von der belgischen Richterin Ingrid Hectors beurteilt. Es war schnell zu merken, dass Ebba ihr gefiel, besonders „die ausgeprägte Muskulatur einer Arbeitshündin“ 😉
Ich freue mich wirklich sehr über das Vorzüglich 1 mit CAC und das anschließende BOS


25./26. Mai ~ Coupe de France 2024

Wieder ein Wochenende in Frankreich unterwegs mit unseren lieben Freunden Antoinette und Gerd… ❤️
Ebba hatte an diesen2 Tagen zwar viel Lust zu arbeiten, allerdings stand unserem Erfolg ihr „ich mach schon“ im Weg 🙁
Die Aufgaben wären alle gut machbar gewesen, auch wenn das Gelände es wirklich in sich hatte! Für uns passte aber wirklich kaum etwas an diesem Wochenende…89/200 Punkte…wir gehen in uns…
Aber eines muss ich mal wieder betonen: was ist das für eine angenehme Atmosphäre bei französischen Prüfungen, kameradschaftlich, freundlich und so entspannt!


22. Mai 2024 Sweet Little Thirteen ❤️

Heute ist ein ganz besonderer Tag!
Heute vor 13 Jahren ist unsere Malin im schwedischen Eskilstuna geboren worden.
Wir freuen uns so sehr, dass sie bei uns ist und hoffen von ganzem Herzen auf noch eine lange Zeit mit ihr…
Hipp Hipp Hurra Malin 🎉🎉🎉


05. Mai ~ Workingtest Westwärts

n. b. = nicht besonders oder nächstens besser oder einfach nicht bestanden 😤
Nach 2 Aufgaben, die jeweils mit einer Doppel-Null endeten, habe ich diesen WT abgebrochen.


März 2024 ~ 2 x WTs und 1 x OP

Ebba und ich haben unsere ersten zwei Workingteste in diesem Jahr absolviert. Angefangen haben wir, wie schon im letzten Jahr, beim Heidschnucken Cup. Schon nach 2 Aufgaben war klar, dass Ebba nach der langen Winterpause, noch nicht im „Wettkampf-Modus“ ist. Sie war fahrig, hat schlecht markiert und war einfach nicht bei der Sache. Trotzdem hätten wir den WT bestanden, wenn ich konzentrierter gewesen wäre und sie nicht ohne Freigabe in die letzte Aufgabe geschickt hätte…das n.b. geht ganz klar auf mich 😉
Workingtest 2 war die Little Forest Trophy, die in diesem Jahr zum 10ten Male stattfand.
Das Niveau der Aufgaben haben wir im Moment noch nicht, dafür trainiere ich zu wenig und, wahrscheinlich, zu einfach mit Ebba…
Die erste Aufgabe konnten wir mit 15 Punkten noch erfolgreich beenden, in Aufgabe 2 musste ich soviel erfolglos pfeifen und handlen, dass Ebba dann in den verbleibenden Aufgaben ihr eigenes Ding gemacht hat. Somit sind wir mit 4 Nullen und viel Training-To-Do’s nach Hause gefahren.
Aber habe ich meine kleine Tradition, auch in diesem Jahr nicht gebrochen 🙂
Ich habe noch NIE diesen WT bestehen können!! Ich bin bei der LFT mit Clara, mit Malin, mit Daike und jetzt mit Ebba gestartet und es steht in allen Leistungsheften: LFT – nicht bestanden.
Also…auf ein Neues in 2025 ☺️


Daike musste sich in diesem Monat einer kleinen OP unterziehen. Im Laufe der letzten Monate haben sich immer mehr kleine Knubbel gebildet, an unterschiedlichen Körperstellen und 2 hatten mittlerweile mehr als Walnussgröße erreicht. Ein Tierarztbesuch ist für Daike immer mit sehr, sehr großem Stress verbunden und um auch das Narkoserisiko gering zu halten, haben wir beschlossen direkt alle 6 Knubbel entfernen zu lassen.
GsD waren es alle gutartige Lipome!!!! Ich bin so erleichtert!!!!
Im Moment sieht die Maus aus wie ein kleiner Flickenteppich 😉
Zum Schutz trägt sie nun einige Tage einen schicken, schwarzen Mantel, damit alle Stellen gut geschützt sind. Sie trägt ihn mit Würde und Fassung 😉


5. März 2024

Daike, Dark Noble’s Journey To Your Heart, ❤️❤️❤️ Mein ganz besonderes „Mädel“ feiert heute den 9ten Geburtstag 🍀🍀🍀
Verrückt wie sie nun mal ist😉 wird sie sicher auch den heutigen Tag zu einem Fest machen


2. Februar ~ Augenuntersuchung

Wir waren in Dortmund bei Frau Dr. Tina Brahm zur Augenuntersuchung. Alles bestens 🙂
Ebba ist PRA/RD/HC frei


20. & 21. Januar ~ Doppelausstellung SRA Heinsberg

Unser „Gelbe Schleifen“ Wochenende war, sagen wir mal, denkwürdig…
An beiden Tagen erreichte Ebba in der Gebrauchshundeklasse einen dritten Platz. Eigentlich gibt es da ja nicht zu meckern 🙂 2 Hündinnen waren eben an diesem Wochenende besser bzw. gefielen den Richtern besser.
ABER am Samstag wurde Ebba nur mit einen „sehr gut“ beurteilt. An sich auch weiter tragisch und nichts, was nicht passieren kann…
ABER das „sehr gut“ bekam Ebba von einer Richterin, die sie schon 2mal gerichtet hat, beide Male gab es ein V1 und obendrauf einmal sogar 1mal das BOB. Am Samstag dann ist Ebbas Gebäude/Gangwerk nur noch sehr gut ??? Da frag ich mich schon, was mit meinem Hund passiert ist in der Zwischenzeit?
Die „Macht“ der Richter…


08. Januar ~ Willkommen Neues Jahr

Wie schon in den vergangenen Jahren haben wir den Jahreswechsel an der holländischen Küste verbracht und wie immer waren es entspannte Tage.
Die Mädels genießen immer die „Freiheit“, die ihnen der lange Strand bietet und ich die Ruhe, die ich besonders auf den morgendlichen Strandgängen habe.
Die ersten Termine stehen schon fest und der Kalender füllt sich mit geplanten Unternehmungen. Nach unserem erfolgreichen Jahr 2023, bin ich sehr gespannt, was das Neue Jahr für uns bereit hält…

Nach einem wirklich rundum erfolgreichen und gelungenen Jahr 2023 gehen wir jetzt in die Winterpause. Wir werden die Festtage und den Jahreswechsel mit den Mädels an der Nordsee genießen.